So schützen Sie Ihr Baby vor Mückenstichen

So schützen Sie Ihr Baby vor Mückenstichen

Es ist soweit: Der Sommer ist da!

Da haben viele das Bedürfnis so viel wie möglich vom Alltag an der frischen Luft zu verbringen, sei es auf dem Balkon oder im Garten zu essen, mit dem Kleinkind die Natur zu erkunden oder Abkühlung am Strand oder Seen zu genießen.

Unsere lästigen Begleiter draußen sind leider wie jedes Jahr wieder die Mücken…

Wie kann ich gerade mein Baby vor Mücken schützen? Wir verraten Ihnen wertvolle Tipps, damit Sie die frische Luft mit Ihrem Baby entspannt genießen können.

Stichen vorbeugen

Die feine und dünne Haut Ihres Babys ist besonders anfällig für die winzigen Insekten, die uns leider durch die warme Jahreszeit begleiten. Um Ihrem Kind diese unangenehmen Momente zu ersparen, sollten Sie nicht zu den Zeiten nach draußen gehen, in denen die Mücken am aktivsten sind. Denn auch wenn es nach wie vor möglich ist, zu jeder Tageszeit gestochen zu werden, sind die Mücken in den frühen Morgenstunden, am Morgen, am Abend und in der Abenddämmerung am zahlreichsten. Und ja, die Körperwärme zieht sie an!

Schutz durch Kleidung

Glücklicherweise gibt es immer noch die Möglichkeit, auf simple Lösungen zurückzugreifen. Um Ihr Baby vor Mücken zu schützen, können Sie es auch mit Kleidung bedecken, die so wenig Haut wie möglich frei lässt - das ist wichtig, um Mückenstiche zu vermeiden.

Verwendung eines Moskitonetzes

Auch das Moskitonetz, ein unverzichtbares Essential, hilft Ihnen dabei, Ihr Baby zu schützen. Dieses kann in der Nähe der Fenster oder sogar über seinem Bett angebracht werden. Es gibt sogar Moskitonetze, die in das Reisebett Ihres Babys integriert werden können, um Stiche während des Schlafens zu vermeiden.

Reagieren auf Stiche

Trotz dieser Ratschläge ist es möglich, dass die Mücken trotzdem zustechen bevor wir es verhindern können! Bei Stichen ist es nach wie vor notwendig, den Stich zu desinfizieren, um den Schmerz und den Drang zu kratzen zu lindern. Außerdem muss eine Infektion der Wunde verhindert werden. Dazu sollten Sie die Fingernägel Ihres Kleinkindes schneiden und einen Verband auf den Stich kleben, um zu verhindern, dass es sich zu sehr kratzt.

Es ist wichtig zu wissen, dass wir nicht alle gleich auf Stiche reagieren und, dass jeder Mensch anders reagiert! Es kann vorkommen, dass eine Schwellung auftritt oder sogar eine allergische Reaktion. In diesen Fällen konktaktieren Sie immer direkt Ihren Kinderarzt.

Czytaj dalej
Blog: Zusammenspiel von Schwangerschaft & Sonne
Blog: Wie erkenne ich Schwangerschaftssymptome

Zostaw komentarz

Wszystkie komentarze są moderowane przed opublikowaniem.

Ta strona jest chroniona przez reCAPTCHA i obowiązują na niej Polityka prywatności i Warunki korzystania z usługi serwisu Google.